Nicaragua

Interview mit dem Landwirt Juan de Dios

Am 05. Mai 2015 hat Ufuk Akay im Rahmen seiner Masterarbeit mit dem Landwirt Juan de Dios auf seiner Finca in La Ceiba (Vorstadt von Léon, Nicaragua) ein Interview geführt. Juan hat 2005 sein erstes solargestütztes Pumpsystem erhalten.

Allgemeine Fragen und soziale Situation

Ufuk Akay: Wie ist Ihr Name und wie alt sind Sie?
Juan de Dios: Mein Name ist Juan de Dios und ich bin 59 Jahre alt.

Wo sind Sie geboren und aufgewachsen, haben Sie jemals wo anders gelebt?
Ich bin in Leon geboren und aufgewachsen und lebe schon mein ganzes Leben hier.

Was war der Beruf Ihres Vaters?
Mein Vater war ein Bauer.

Wie viele Jahre sind Sie in die Schule gegangen?
Ich beendete die Grundschule hier in Leon nach 6 Jahren.

Wie viele Jahre haben Sie in der Landwirtschaft gearbeitet und haben Sie Berufserfahrung in anderen Berufen?
Ich habe 40 Jahre Berufserfahrung in der Landwirtschaft, 10 Jahre als Arbeiter und 30 Jahren als selbstständiger Landwirt.

Welche anderen Arbeiten verrichten Sie hier auf Ihrem Hof?
Ich bin auch ein Viehzüchter.

Juan del Dies zwischen seinen Bananenstauden

Juan de Dios zwischen seinen Bananenstauden


Wie viele Arbeitsstunden am Tag hatten Sie vor der Installation des Bewässerungssystems und wie viele Arbeitsstunden haben Sie jetzt, nach der Installation des Bewässerungssystems?

Ich hatte 12 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche zu arbeiten vor der Installation des Bewässerungssystems. Jetzt arbeite ich 6 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche.

Wie viele Menschen haben Sie zu ernähren?
Ich habe eine Frau und zwei Kinder. Aber meine Kinder leben nicht mehr hier auf dem Hof. Sie haben ihr Studium beendet und haben ihre eigenen Haushalte. Eine von ihnen arbeitet in der Business Administration und die andere ist eine Apothekerin.
Meine Frau kümmert sich hier um den Haushalt.

Sind die Finca und das Feld in Ihrem Besitz?
Ja, die Finca und 20 der 25 Manzanas sind mein Eigentum.

Ist die Arbeit hier auf dem Hof für die Ernährung der Familie oder machen Sie auch Profit damit?
Vor der Installation des Bewässerungssystems war meine Arbeit nur für unseren Eigenbedarf. Nach der Installation des Bewässerungssystems mache ich nun auch Gewinn mit meiner Arbeit.

Wie viel Stunden des Tages verbringen Sie für geschäftliche Zwecke und wie viel für private Zwecke? Und was machen Sie in ihrer Freizeit?
Vor der Installation des Bewässerungssystems verbrachte ich 12 Stunden pro Tag für geschäftliche Zwecke und nach der Installation verbringe ich nur noch 6 Stunden für geschäftliche Zwecke, den Rest des Tages habe ich Freizeit.
In meiner Freizeit gehe ich ein paar Bier mit meinen Freunden trinken. Ich besuche meine Mutter. Auch gehe ich in die Kirche.

Finanzen

Ist das jährliche / monatliche Einkommen schwankend? Wie war es vor der Installation des Bewässerungssystems und wie ist es danach?
Ja, das Jahreseinkommen nach der Installation des Bewässerungssystems schwankt mehr als vor der Installation. In den Monaten November, Dezember und Januar ist das Einkommen mehr als der Durchschnitt, in den anderen Monaten ist das Einkommen weniger. In manchen Monaten gibt es fast gar kein Einkommen.

Wie hoch ist der durchschnittliche Gewinn in einem Jahr? Gab es einen Unterschied vor und nach dem Einbau des Bewässerungssystems?
Vor der Installation des Bewässerungssystems gab es fast keinen Gewinn, nach der Installation des Bewässerungssystems ist der Gewinn durchschnittlich um die 1.500US$ im Jahr.
Das Bewässerungssystem ersetzt 2 oder 3 Arbeiter, die benötigt wurden, um das Wasser aus dem Brunnen auf das Feld zu bringen. Diese Arbeiter arbeiten jetzt auf den Feldern, so dass ich eine bessere Produktivität erreiche.

Wie groß sind die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten pro Jahr für Beruf und Familie?
Ich benötige um die 800US $ pro Jahr, alles inbegriffen (Personal, Lebensmittel, Medizin, …). Die Lebenshaltungskosten schwanken auch. Im Sommer und Trockenzeit sind die Lebenshaltungskosten höher, in der Regenzeit und im Winter sind die Lebenshaltungskosten geringer.

Geschäft

Wie viele Arbeiter haben Sie?
Ich habe 4 Arbeiter, sie arbeiten 4 Stunden jeden Tag im Jahr.

Wie viel Ihres Feldes wird bewässert?
Ich habe 25 Manzanas auf meiner Finca, 1 Manzana ist nun bewässert.

Für was wird das geförderte Wasser benötigt? Können Sie mir einen Prozentsatz der verschiedenen Nutzungsbereiche geben?
Die Pumpe läuft ca. 8 Stunden pro Tag. 20% des Wassers wird für den persönlichen Gebrauch verwendet, 40% für die Feldbewässerung und 40% für meine Rinderfarm.

Papayabäume auf der Finca von Juan del Dios

Papayabäume auf der Finca von Juan de Dios

Welche Pflanzen haben Sie auf Ihrem Feld und was ist die Anzahl bzw. die angebaute Fläche der einzelnen Pflanzen? Gibt es Änderungen der angebauten Pflanzenarten nach der Installation des Bewässerungssystems? Können Sie mir vorzeigen, wie Sie Ihr Einkommen für eine angebaute Frucht/ angebautes Gemüse berechnen?

Papayas auf der Finca-von Juan de Dios

Papayas auf der Finca-von Juan de Dios

Ich habe 35 Papaya Pflanzen. Vor der Installation des Bewässerungssystems war es fast unmöglich, Papaya Pflanzen anzubauen, weil der Wasserbedarf der Pflanzen zu groß war. Aber nach der Installation des Bewässerungssystems gibt es nun genug Wasser, um Papaya anbauen zu können. Ich bin nun einer der wenigen, der Papaya in dieser Region anbauen kann. Aus diesem Grund habe ich eine bessere Position auf dem Markt und kann mehr Geld bekommen von den Händlern.
Ich habe auch Bananenpflanzen und Bohnen für den eigenen Gebrauch angebaut.
Ich säe in diesem Jahr zum ersten Mal Wassermelonen auf einer Manzana meines Feldes. Ich habe auf dem Feld 1.650 kleine Wasserstellen eingebracht mit je 3 Samen von Wassermelonen. Aber ich denke, nur 2 von den Samen werden überleben. Ich werde also 3.300 Wassermelonen Pflanzen erhalten. Jede Pflanze sollte mir mindestens 5 Wassermelonen geben. Also werde ich um 16.500 Wassermelonen in diesem Jahr auf dem Markt verkaufen können. Ich kann eine Wassermelone für 20 C$ (C$ ist die Bezeichnung der Nicaraguanischen Währung Córdoba) verkaufen, so dass ich um 330.000 C$ (12.000 US$) in diesem Jahr von Wassermelonen erhalten werden kann, wenn alles gut geht.

Wer entscheidet, was gepflanzt wird und wie kommt es zu dieser Entscheidung?
Ich entscheide selber, was ich pflanzen werde und auch in welcher Menge ich pflanze. Ich treffe diese Entscheidung aufgrund von verschiedenen Faktoren. Diese sind vorhandenes Wasser, aktuelles Wetter und Wettervorhersagen und auch die Nachfrage auf dem Markt.

Haben Sie Ernteausfälle, wenn ja, warum?
Ja, ich habe die meisten Ernteausfälle aufgrund von Wasserknappheit, insbesondere in der Zeit vor der Installation des Bewässerungssystems. Auch Insektenschädlinge sind ein Grund für Ernteausfälle, aber ich benutze Insektizide zur Bekämpfung.

Haben sich die Qualität und Quantität nach der Installation des Bewässerungssystems erhöht?
Ja, sowohl die Qualität als auch die Quantität.

Ein paar der Kühe von Juan del Dios

Ein paar der Kühe von Juan de Dios

Was geschieht mit dem Gewinn den Sie erwirtschaften? Und was für einen Effekt hat dieser Gewinn auf Ihr Leben?
Ich investiere diesen Gewinn in meinen Hof, das Bewässerungssystem und in neues Equipment. Ich investiere auch in meine persönliche Lebensqualität. Ich habe z.B. einen TV, einen Gasherd und einen Kühlschrank gekauft. Nachdem ich den Kühlschrank gekauft habe, begann ich Eis und gekühlte Getränke in meiner Gemeinde zu verkaufen. Auch spare ich ein wenig Geld für schlechte Zeiten.

System

Welche Art von System haben Sie?
Ich habe ein solares Tropfbewässerungssystem mit einem 750 Liter Wassertank. Ich habe 8 Solarmodule mit 100 Watt. Die Pumpe ist von der Firma “Grundfos”.

Wie haben Sie Ihr Feld vor der Installation des Bewässerungssystems bewässert?
Ich hatte 2-3 Arbeiter und ein Zugpferd, die das Wasser aus meinem Brunnen gezogen und auf das Feld gebracht haben.

Vielen Dank für das Interview!


Im April 2016 haben wir erneut mit Juan über seine Ernte gesprochen. Das Ergebnis seiner Wassermelonenernte sah folgendermaßen aus:

Wassermelonen ca. 16.000 Stück
Verkaufspreis pro Wassermelone ca. 15 C$
Einnahmen in C$ ca. 240.000 C$
Einnahmen in US$ ca. 8.450 US$
Ausgaben für Saatgut und Helfer ca. 880 US$

Seine Ernte in 2015 ist geringer ausgefallen als gedacht, da ihm nicht genügend Wasser zur Verfügung stand. Im April 2016 wurde der Solargenerator von Juan durch die Solarwerkstatt ausgebaut, sodass ihm ca. 50% mehr Leistung zur Verfügung steht. Juan will im April/Mai 2016 erneut Wassermelonen anpflanzen und hofft auf eine deutlich bessere Ernte als im letzten Jahr.