Alle Artikel in: Nicaragua

Agua es Vida – Wasser für die Viehzucht

Die Leoner Solartechnikfirma ENICALSA (Empresa Nicaragüense Alemana SA) hat für drei Viehzüchter, alle Mitglieder von ASOGAL (Asociación Ganaderos de León, Verband der Viehzüchter Léon), in den Jahren 2017 und 2018 je ein solarelektrisches Pumpsystem installiert. Dieser Bericht basiert auf den Informationen, die ASOGAL und ENICALSA während eines Besuchs bei den drei Viehzüchter Rafael Rueda, Wolfgang Buchheim und Odel Gutierrez erhoben haben. Dabei berichten die Viehzüchter über ihre Erfahrungen mit den installierten Systemen. Die Fincas der drei …

Agua es vida – elevación productividad y mejoría de los ingresos por riego del campo atreves de la energía solar

Un año después – una visita a los agricultores – noticias del 09.01.2018 de Ela Brezina y Jan Kiefer. Aproximadamente un año después de la instalación de los sistemas del riego del campo por energía solar visitamos nueve de los diez agricultores. En resumen, se pude decir, que todos los sistemas funcionan bien y que los agricultores están muy contentos. Solo después un año los agricultores pueden registrar más ingresos y en consecuencia pueden invertir …

Agua es vida – Produktivitätssteigerung und Einkommensverbesserung durch solare Feldbewässerung

Ein Jahr danach – Besuch bei den Bauern – Notizen vom 09.01.2018 von Ela Brezina und Jan Kiefer. Etwa ein Jahr nach der Installation der solaren Feldbewässerungssysteme haben wir neun der zehn Bauern besucht. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass alle Systeme gut funktionieren und die Bauern sehr zufrieden sind. Bereits nach einem Jahr können die Bauern Mehreinnahmen verzeichnen und dementsprechend in z.B. Gesundheit, Ernährung oder Arbeiten am Haus investieren. Der Bauer Osmar Andres Ruiz Arauz …

Dokumentation 2017 – Agua es vida VIII

Im Rahmen der Projektreihe “Agua es vida” besuchte das Oberstufenprofil Physik-Technik der Stadtteilschule Blankenese erneut León in Nicaragua. Die 19 Schülerinnen und Schüler hielten sich vom 27.08.2017 bis zum 17.09.2017 unter der Leitung von Robert Heiden dort auf. Die gemeinsame Aufgabe war es, drei neue solargestützte Pumpanlagen bei Bauern rund um León zu installieren. Die ortsansässige Firma “Enicalsa” übernahm es, diese Bauern auszusuchen. Mit dieser Firma arbeitet die Stadtteilschule Blankenese schon erfolgreich seit Beginn der Projektreihe zusammen.

Abschluss des Projekts “Agua es vida – Produktivitätssteigerung und Einkommensverbesserung durch solare Feldbewässerung”

Am 25.10.2016 ist die Installation der Pumpen und Solargeneratoren bei den zehn bäuerlichen Familien in der Umgebung Leons beendet worden. Dabei handelt es sich um ein Projekt des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), das auf Antrag der Solarwerkstatt der GS Blankenese e.V. und der Industrie- und Handelskammer (IHK) Léon initiiert und durchgeführt worden ist. Wir berichteten auf diesen Internetseiten, dass am 19. April 2016 Vorstandsmitglieder der IHK Léon und Vertreter der Solarwerkstatt ihre …

Adán de la Concepción Osorio Meléndez

„Das Projekt „Agua es vida“ sollte uns mit mehr Fortbildungen unterstützen.“ Adán de la Concepción ist Landwirt der Region La Arenera des Landkreises La Ceiba, León. Er ist 66 Jahre alt. Schon als Kind fing er an, mit seinem Vater auf dem Feld zu arbeiten. Er hat Erfahrung im Anbau von Mais, Yuca, Ayote, Pipián und Sorghum. Er lebt auf seinem Hof mit seiner Frau und drei Kindern. „Seit ich 16 Jahre alt bin, arbeite …

Ramona Elizabeth Ruíz Arauz

„Mit dem neuen Pumpsystem arbeitet Antonio fast den ganzen Tag und hört einfach nicht auf“, erzählt Elizabeth uns lächelnd. Elizabeth ist Landwirtin in der Gemeinde La Arenera von La Ceiba, León. Sie ist 41 Jahre alt und besitzt zweieinhalb Manzanas fruchtbares Land (1 Manzana = 0,7 ha). Neben der Tätigkeit auf ihrer Finca arbeitet sie bei der Firma Yazaki (diese ist in einer Freihandelszone in der Umgebung von León, mehr als 3500 Arbeiter), in der …

Osmar Andrés Ruiz Arauz

„Früher bauten wir nur im August an und ernteten im Dezember. Man verdient so zwar, aber nicht genug. Jetzt mit dem neuen Pumpsystem werden wir auch im Sommer produzieren können.“ Osmar Andrés ist ein Landwirt der Gemeinde La Arenera, La Ceiba, León. Er ist 33 Jahre alt und besitzt eine Finca, die 4,5 Manzanas (1 Manzana = 0,7 ha) umfasst und auf der er schon seit sechs Jahren mit seinen beiden Geschwistern arbeitet. Es leben dort …

Juan Emiliano Castellón Tenorio

“Was sie uns hier beibringen, gefällt mir sehr – ich lerne viel dazu.“ Juan Emiliano ist Landwirt im Landkreis La Ceiba, León und 51 Jahre alt. Von Kind auf an ist er schon Landwirt und wuchs bei seinem Vater auf dem Land auf. Er hat Erfahrungen im Anbau von Baumwolle, Soja, Mais, Sesam, Gemüse und Melone. „Ich arbeite seit 25 Jahren alleine und habe mich ganz dem Leben auf dem Bauernhof verschrieben. Auf der Finca, wo ich …

José Heliodoro Reyes Silva

„Ich bin froh, dass es durch das Projekt Agua es Vida mehr Bauern gibt, die ökologisch anbauen und dadurch die Umwelt schonen.“ Heliodoro wohnt mit seiner Familie in der Gemeinde La Ceiba. Er ist 51 Jahre alt. Heliodoro ist Besitzer einer Finca von acht Manzanas (1 Manzana = 0,7 ha). Sein Brunnen ist 8 m tief, mit einer Wassersäule von 4 m. Das ist der Brunnen mit der niedrigsten Brunnentiefe aller 10 Bauern. Das Pumpensystem hat …

Gladis Rugama

„Ich glaube, ich bin in der Lage, ein Pumpensystem allein zu installieren….“ (Francisco, Bruder von Gladis) Gladis Rugama ist eine 23-jährige Bäuerin. Sie hat eine Finca mit 3 Manzanas (1 Manzana = 0,7 ha) und einen 25 m tiefen Brunnen mit 2,5 m Wassersäule. Der Brunnen hatte am Anfang nur eine 0,5 m Wassersäule, daher war es notwendig, den Brunnen um 2 m zu vertiefen. Galdis bewohnt die Finca gemeinsam mit ihrem Mann Elvin, der 6-jährigen Tochter, …

Genaro Marcial Reyes

„Dieser Wald sollte ein Naturschutzgebiet sein – als Erbe für meine Enkelkinder!“ Genaro lebt mit seiner Familie in der Ortschaft Las Parcelas nahe La Ceiba. Die Familie, die mit ihm auf der Finca wohnt, besteht aus zehn Mitgliedern: seiner Frau, zwei Töchtern, zwei Schwiegersöhnen und vier Enkelkindern. Alle bearbeiten das Land. Die Finca hat 8 Manzanas Land (1 Mz = 0,7 Hektar), 6 Mz davon hat Genaro für einen kleinen Wald genutzt, der aus Bäumen besteht, …

Rolando Pérez Hernández

“….ein Pumpsystem, das mich unabhängig vom Regen macht“ Rolando wohnt in der Gemeinde La Arenera in der Nähe von León. Er ist 64 Jahre alt und hat eine gesamte Anbaufläche von 23 Manzanas (1 Mz = 0,7 Hektar). Davon werden 15 Manzanas an einen anderen Bauern, der Erdnüsse anbaut, verpachtet. 8 Manzanas bearbeitet Rolando gemeinsam mit seiner Familie. Sie baut Yuca, Mais und Gemüse an und züchtet Kühe und Schweine. Die Familie besteht aus 8 …

Paula Nubia

“Ich bin total von dem System beeindruckt, es funktioniert auch, wenn es bewölkt ist“ sagt Paula Nubia. Sie ist äußerst zufrieden mit dem solargestützten Pumpsystem. Früher hat sie mit einem Dieselmotor das Wasser gepumpt. Jetzt ersetzt die Photovoltaik den Dieselmotor – aus ökologischen Gründen. Aber nicht nur das, Paula Nubio und ihr Mann Augusto wollen auch wissen, ob sich das solargestützte Wasserversorgungssystem wirtschaftlicher als der Dieselmotor betreiben lässt. Die Motorpumpe verbrauchte 6 Liter Diesel pro …